Wenn es ums Einrichten geht, kommt das Thema Kunst leider bei den meisten zu kurz. Beim Durchblättern von Wohnzeitschriften stechen uns oft sorgfältig arrangierte Kunstobjekte ins Auge. Während Wandfarben, Sofas, Stehlampen aber auch teure Wohnaccessoires namhafter Designer auf den Bildern den Betrachtern als Anregung für die eigene Einrichtung dienen, haben meistens Kunstobjekte diese Wirkung nicht.

Kunst ist eben auch riskant. Ein Kunstwerk ist kein austauschbarer Gegenstand, es sollte Bestand haben und in seinem Umfeld bestehen.

Kunst verleiht Räumen eine eigene Ausstrahlung. Ein Kunstwerk darf durchaus dekorativ sein, aber nicht nur dekorativ. So ist es nicht falsch, ein Bild nach der Farbe der Wände oder dem Motiv des Teppichs auszusuchen. Einem Kunstwerk, dessen Anblick man Tag für Tag auszuhalten hat, muss der Besitzer schon etwas abgewinnen können. Im eigenen Zuhause will man sich schliesslich wohl fühlen.

In unserem Showroom organisieren wir regelmässig Ausstellungen und zeigen Originalwerke aus unserer Sammlung

In vielen Gesprächen mit Besuchern haben wir die Erfahrung gemacht, dass den meisten die Vorstellung fehlt, was für eine Art Kunstwerk zu ihnen und ihrem Zuhause passt.

Wir setzen uns seit Jahren mit der Frage von Kunst in öffentlichen und privaten Räumen auseinander und beraten Sie gerne bei der Auswahl von Bildern und deren Platzierung in Ihren Räumen.

Kontakt:

Für alle offenen Fragen  freue ich mich auf Ihre Kontaktnahme per Telefon 079 301 78 74 oder per Mail an werner.lang@interiordesigndialog.ch