Für unsere Kunden, Freunde und Bekannten ist es ein offenes Geheimnis: Wir führen ein Doppelleben. In Bern in einem eher traditionellen Baumeisterhaus aus den 50er-Jahren mit Garten, Seerosenteich und Goldfischen und in Paris in einem typischen haussmannischen Gebäude im 9ème arrondissement mit hohen Räumen, Flügeltüren, Stuckaturdecke, altem Parkett und weissem Marmorcheminée.

Was wir beim Pendeln zwischen Kulturen, Stilen und Epochen so alles entdecken und erleben, teilen wir gerne mit Ihnen in Form von kleinen Geschichten rund ums Thema Kunst und Wohnen.

Es war einmal ein Strassenhändler, der auf dem Pont Neuf Krawatten verkaufte…

Er hiess Ernest Cognacq (1839-1928). Seine Frau Marie-Louise Jaÿ (1838-1925) war als Verkäuferin in der Kostümabteilung des Warenhauses Bon Marché…

Das „Chartier“ ist 365 Tage geöffnet, seit 1896

Das Bouillon Chartier, oder einfach Chartier befindet sich im 9. Arrondissement in Paris und ist seit 1989 als Monument historique klassifiziert. Es…

Unser Salon der Begegnungen in Bern

Es gab und gibt sie noch immer, die Salons der Literaten, der Künstler und der Neugierigen. Ausgehend von den Pariser Salons…

Kaufen oder nicht kaufen?

Ich liebe nichts so sehr wie auf (Floh-)Märkten zu stöbern oder in kleinen auf den ersten Blick unscheinbaren Läden nach…

HOME – This is my happy place

Kraft und Freude in seinem Zuhause tanken. Es ist absolut unwichtig, ob Ihr Sessel ein teures Designstück ist, der Blumenstrauss…

Das Objekt der Woche

Unter diesem Titel stellen wir Objekte vor, die bei uns im Geschäft an der Spitalackerstrasse 60 in 3013 Bern erhältlich…

‚Mein Einrichtungsprojekt‘ Eine Geschichte in 10 Folgen

Einführung Für viele von uns sind die eigenen vier Wände zum Hauptaufenthaltsort geworden. Der Wunsch nach Optimierung des Wohnraums, Abwechslung,…

Möchten Sie ein Bild einfach mal zuhause ausprobieren?

Zum Thema ‚Wohnen’ gehört für uns ebenfalls die Auseinandersetzung mit Kunst in öffentlichen und privaten Räumen. Aus diesem Grund zeigen…

Zwei Fauteuils für ein tête à tête.

Man sieht ihnen die lange Reise von Paris nach Bern nicht an. Kurzfristig hat unser Van über zwei zusätzliche attraktive…

Le Caffè Stern à Paris

Un de mes endroits préférés pour un dîner ou un déjeuner en tête-à-tête.

das Gleichgewicht der Farben

Anlässlich eines Treffens unter Wohnbegeisterten haben wir in unserem Geschäft über Farben und ihre Wirkung in den eigenen vier Wänden…

Platz für neue Inspirationen

Ein Interview mit Claire Dové, Geschäftsinhaberin von Raum zum Leben – Home Organizing, Muri bei Bern. Das erste Treffen mit…

Viel inspirierender als jede bilderreiche Homestory
in Wohnmagazinen

Monsieur Honoré de Balzac (1799 - 1850) und seine Liebe zur Innenarchitektur. Zwischen Fachliteratur zum Thema Wohnen und Einrichten und…

Nicht nur Geishas tragen Kimonos!

Moden kommen und gehen nicht - sie bleiben. Anything goes. Was auch immer du kombinierst - es ist Mode. Es…

Kalte und warme Farben – eine spannende und kontrastreiche Liebesheirat

Apollo war eine Lichtgestalt. Als Beschützer der Künste und der Musik war er die Instanz für alle Musen. Seine Kompetenzen…

Charlotte Perriand. Die Begegnung mit einer grossen Gestalterin von Lebensräumen

Der Spaziergang am Strand, im Wald oder auf einer Wiese war für sie immer eine Entdeckungsreise. Sie sagt, das Sammeln…

Im Pariser Auktionshaus Drouot ist diese Dame der Hammer… sie lässt diesen erbarmungslos niedersausen – Zögern wird bestraft.

In etwa einer halben Stunde wird der Auktionssaal des geschichtsträchtigen Auktionshauses Drouot geöffnet. Noch sitzen wir bei einer "Noisette" (Espresso…

Wenn es darum geht, meine Wohnung neu zu gestalten, habe ich zwei linke Füsse …

Ich kaufe mir Wohnmagazine mit den neusten Tendenzen, konsultiere Fachliteratur, schaue in Möbelhäusern vorbei und nehme Kataloge mit nach Hause.…

Am 23. November fand wieder in unserem Geschäft an der Spitalackerstrasse 60 in Bern der Workshop zum Thema Einrichten, Wohnen und Innendekoration statt.

Im Begriff "Workshop" steckt das Wort "Arbeit". Das ist sicher richtig. Aber dass Arbeit so viel Spass macht, hat die…

Fassaden-Spotter

Ein Stadtbild - ob Paris oder Bern - wird geprägt von seinen Gebäuden. Einfach raufschauen - den Blick weiten und…

Must have?

Es gibt immer etwas noch Schöneres. Aber manchmal findet man es doch, dasjenige das sich nicht toppen lässt. Unser Jagdinstinkt…

Die Ruhe vor dem Sturm

Unsere Räumlichkeiten haben wieder ein paar Veränderungen erfahren. Das hat unserem Vermieter so gefallen, dass er seine Freude darüber mit…

Der Baum über Paris.

Früher Sonntagmorgen - Treppensteigen zur Sacré Coeur. Vorher noch ein Croissant und ein Noisette auf dem Platz unterhalb der Treppe.…

Den Blick nach oben belohnen!

Fühlst du dich wohl in deinen 5 Wänden? Nach dem Besuch eines ungewöhnlichen Orts war uns klar: Die Decke kann…

Das hat uns inspiriert: Selbermachen ist schöner als Kaufen.

Beim Spazieren im quartier du Marais (Paris) ist uns das l'ATELIER de la BOUGIE aufgefallen. Hier kreieren sie ihre eigene…

Von uns organisiert: Ein kreativer Abend bei ihnen zuhause

Wohnen sie so, wie es ihren Bedürfnissen und Wünschen entspricht? Unter Freunden lässt sich das ganz entspannt entdecken. Cüpli und…

Wasser, Milch oder Champagner? Die Badewanne der „la Païva“

Wenn man meint Paris zu kennen wird man jeden Tag eines besseren belehrt: Zum Beispiel beherbergt die Avenue des Champs-Elysées…

Paris, l’histoire du passé

Jedesmal, ja wirklich jedesmal können wir's nicht lassen: Der Besuch des Puces de Saint-Ouen... Da zeigt sich die Geschichte und…

Reinschauen und Inspirationen holen: unsere Innendekoration-Bibliothek in Bern zur freien Benützung

In unserem Räumlichkeiten haben sich über die Zeit ein beträchtlicher Umfang an Büchern zu allen relevanten Themen wie Licht, Materialien…

Eifersucht

Wir haben uns immer geliebt – sie wusste einfach nicht von mir. Auch mit Liz Taylor, Ingrid Bergman und Marilyn war’s…

Ein Renault 5 findet seinen Platz

Vor einem Monat war es wieder mal soweit – eine „Kochete“ mit meinem Freund Max. Zurück aus Paris hat er…

Architekturbiennale Venedig:
gleichbleibender Grundriss, individuell bewohnt von Menschen die über keinen festen Wohnsitz verfügen

Ein paar Beispiele (wurde im Modell genau nachgebaut), wie die Bewohner ihre Vorlieben im identischen Grundriss realisierten.

Impressionen von unterwegs…

Hier wieder ein paar Beispiele, die einem beim Flanieren innehalten lassen.

Schaufenster „Haus“-Bar

Wir freuen uns auf die nächste HAUS… Thema. Jeden Monat neu!

Ralph Jakob Wohnen

Bei Ralph Jakob finden sich ausgesuchte und rare Objekte und Antiquitäten aus der ganzen Welt. Als Polsterer und Restaurator verhilft er Sitz- und anderen Möbeln zu neuem Leben.

schaufenster „Haus“-Bibliothek

Wir freuen uns auf die nächste „Haus“-Thema. Jeden Monat neu!

frantz wehrlé

Peintre décorateur – so seine offizielle Berufsbezeichnung. Er verwandelt Holzsäulen in Marmorsäulen, frischt verblichene Fresken auf, vergoldet und versilbert Flächen – und vieles mehr!

Sommerzimmer

Unser Beitrag zum Thema "Terrassen-Sommerzimmer" im Mis Magazin. (Erscheinungsdatum 30. Mai)

Handgearbeitete Trouvailles aus Zaire

Diese schönen, handgewobenen Stoffe aus Raffia (Zaire) haben wir für Sie aus Paris mitgebracht.

Schaufenster „HAUS“-Tiere

Wir freuen uns auf das nächste „Haus“-Thema. Jeden Monat neu!